Freitag, 21. November 2014

Bambi 2014

Josefine Preuß hat als beste Schauspielerin national den Bambi 2014 gewonnen. Die Preisverleihung fand am 13. November 2014 in Berlin statt.

Aus der Begründung der Jury:
„Historische Rollen sind eine Herausforderung für Schauspieler, geht es doch darum, Figuren aus anderen Epochen in unserer Zeit lebendig werden zu lassen. Wie Josefine Preuß in dem TV-Film ,Die Hebamme‘ eine einfache, aber starke Frau im Marburg Ende des 18. Jahrhunderts porträtiert, wirkt absolut stimmig und historisch überzeugend. Die ungeheure Entschlossenheit dieser Hebamme, für die Frauen zu kämpfen und gegen dunkle Machenschaften, macht Preuß für den Zuschauer fast physisch spürbar.“

Kommentare:

Max Wagner hat gesagt…

46/2016) !!!

46/2014)

Anonym hat gesagt…

Josies Name wurde ja schon mit verschiedenen Variationen bedacht, aber so?
"...Traummann Florian David Fitz präsentierte die „Schauspielerin National“ und überreichte einer überraschten und glücklichen Sophie Preuss das goldene Reh, die unter Tränen die Auszeichnung annahm...."

Die BUNTE scheint auf einer anderen Veranstaltung gewesen zu sein ;)
Oder ist bekannt, ob sie einen 2. Vornamen hat?
Nichtsdestotrotz: Herzlichen Glückwunsch.

Tinkerbeline hat gesagt…

Lol. Sophie war immerhin mal ein Rollenname von ihr :-)

Anonym hat gesagt…

Hehe, stimmt.
Und ihr Gegenpart hieß damals auch Florian.
Da haben wir es ja: es gab parallel eine "französische" Bambi-Verleihung ;)

Anonym hat gesagt…

Hallo,

weist du zufällig, wer ihre Herren-Begleitung an dem Abend war?
Auf dem Sitzplatz rechts neben ihr?
Sind beide zusammen mit Josies Agentin (C.S.) vorgefahren...

Tinkerbeline hat gesagt…

Nein, keine Ahnung.
Warst du vor Ort oder woher weißt du, dass die zusammen im Auto waren?

Anonym hat gesagt…

Ne, gibt ein Vid davon.
z.B. auf der russischen vk-seite (weiter unten, 14. Nov)- Dauer 10:33 Min - zu sehen ab 5:15 Min.