Freitag, 28. August 2015

Single aus Überzeugung (Express)

Interview mit Josefine Preuß aus dem Express (28.8.2015)





Sie flirtet nie
Kesser Blick, klare Ansagen: Josefine Preuß ist zufrieden mit ihrem Single-Dasein.
Ihre Karriere liegt ihr am Herzen – die Männer weniger...
Für Erfolgsprojekte wie „Türkisch für Anfänger“ oder die „Lotta“-Reihe im ZDF brennt Josefine Preuß (29). Eine Beziehung würde da aktuell nur stören. Warum, erklärt der überzeugte Single im Interview – das eine Absage an die Liebe ist.
Ihr letzter Freund war Kollege Vinzenz Kiefer (36), von dem sie sich vor vier Jahren trennte. Seitdem steht bei der schönen Josefine ein Beziehungsstatus, von dem sie überzeugt ist: Single.
„Lass den da mal stehen“, erklärt sie. „Ich bin seit Jahren gut damit gefahren. Ich hab nicht viel außer meine vier Wände und meinen Inner-Circle um mich herum.“ Trotzdem vermisse sie nichts. Mit Vladimir Burlakov wird Josefine oft eine Beziehung nachgesagt. Aber sie sagt: „Er ist mein bester Freund.“

Sie wolle sich den Männern auch nicht unterordnen, betont der „Türkisch für Anfänger“-Star. „Ich hoffe, keine Frau muss in unserer Gesellschaft noch die Karriere für den Mann opfern. Ich hoffe, keiner wagt sich, ein Ultimatum zu stellen. Sonst ist es keine Beziehung auf Augenhöhe. Dann sollte man es lieber lassen.“
Und sie lässt es weiterhin. „Ich flirte auch nicht. Ich würde das gar nicht von normalen Gesprächen unterscheiden können. Aber die Männern siezen mich jetzt.“
Wie bitte?! Und wie fühlt sich das an? „Das ist voll lustig“, erklärt die Schauspielerin. Das ist mir in den letzten vier Wochen mehrmals passiert. Ich werde auf einmal gesiezt. Das ist schön. Ich bin jetzt ein paar Monate vor den 30. Mit 30 lasse ich mir auf jeden Fall ein „Sie“ auf die Stirn tätowieren.“
Einen neuen Freund findet man so aber auch nicht...

Von „Lotta“ bis zur „Hebamme“: Was sie anpackt, wird fortgesetzt
Zum Interview brachte Josefine auch zwei tolle Nachrichten mit: Sowohl die „Lotta“-Reihe (die nächste Folge „Lotta und das ewige Warum“ läuft am Dienstag) als auch ihren Erfolgsfilm „Die Hebamme“ setzt das ZDF fort. „Ich werde nach Tschechien fahren, da werden wir »Die Hebamme 2“ drehen“, erzählt Josefine. „Da war keine Fortsetzung geplant, aber der lief scheinbar so gut. Es gab noch ein paar verrückte Ideen, wir wollen die Geschichte weitererzählen.“
Was sie anpackt, wird fortgesetzt! Denn obwohl bei „Lotta“ jetzt erst der vierte Teil läuft, ist auch der fünfte schon abgedreht. „Wir hatten einen Vertrauensvorschuss vom Sender“, sagt Preuss.
Durchaus ungewöhnlich! „Man wartet ja im Normalfall eher die Quoten ab.“ Aber Josefine freut’s natürlich: „Jetzt darf’s bitte gerne so weiter gehen.“

Keine Kommentare: